Stuttgart & Region

Gans im Glück am Hauptbahnhof

Gans gerettet am Hauptbahnhof KEIN SYMBOL_0
Die Gans wurde gerettet, die Beamten freut´s. © Christine Tantschinez

Stuttgart. Eine Gans hat Glück: Sie irrte am Montag Nachmittag am Stuttgarter Hauptbahnhof umher, wurde aber gerettet. 

Mitarbeiter der Bahn informierten die Bundespolizei über einen Regelverstoß im Gleisbereich: Eine Gans watschelte unbefugt im Gleis 6. Während eine Streife versuchte das Federtier einzufangen, rückte eine zweite Streife mit einer Hundebox zur Verstärkung an. Der mehrfachen Aufforderung der Beamten, den Gleisbereich zu verlassen und dem Platzverweis Folge zu leisten, kam die Gans nicht nach. Hatte sie das vielleicht nicht gans verstanden? 

Kurzerhand wurde nach einer vorübergehenden Sperrung der Gleise 6,7,8 und 9 die Gans kurzerhand in Gewahrsam genommen und dem Tiernotdienst Stuttgart übergeben. Die Gans im Glück wurde anschließend wieder am Bärensee in die Freiheit entlassen.

.