Stuttgart & Region

Gespanntes Seil verletzt Radfahrer schwer

sonnenradler_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Stuttgart.
Ein übler Anschlag: Unbekannte haben im Waldgebiet Kräherwald ein Seil über einen Waldweg gespannt und damit einen Radfahrer in Lebensgefahr gebracht. Nun sucht die Kripo den Tatort.

Ein 26-jähriger Radfahrer fuhr am Freitagabend (09.09.2016) gegen das in Kopfhöhe gespannte Seil, wurde vom Rad gerissen und schwer verletzt. Er war gegen 18 Uhr am Kräherwald/Zeppelinstraße in der Nähe des Trimm-Dich-Pfads auf einem Trampelpfad hinunter ins Feuerbacher Tal unterwegs. Dort sucht die Polizei den Tatort.

Da der 26-Jährige sich sehr schwere Kopfverletzungen zuzog, hat er keine Erinnerung an das Geschehen. Er tauchte gegen 23.00 Uhr offensichtlich selbständig in die Notaufnahme eines Krankenhauses auf.Von dort aus wurde die Polizei verständigt.

Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.