Stuttgart & Region

Goldbarren beim Entrümpeln gefunden

Gold Goldbarren Symbol Symbolbild_0
Symbolbild. © Christine Tantschinez

Stuttgart. Was macht man, wenn man beim Entrümpeln einer Wohnung zwei Goldbarren findet? Für die beiden Mitarbeiter einer Entrümpelungsfirma, die am Montag in einer Kellerwohnung eines mutmaßlich Verstorbenen in Stuttgart-Süd zu tun hatten, war die Sache wohl klar: die Fundsache bei der Polizei abgeben. Die 36- und 44-jährigen Männer trugen nach Polizeiangaben gerade einen Schrank zu ihrem Fahrzeug, als ein schwerer verpackter Gegenstand aus dem Möbelstück fiel. Darin eingewickelt waren zwei Goldbarren. Der Wert wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die ehrlichen Finder gaben das Gold am Polizeirevier 1 in der Theodor-Heuss-Straße ab, die den Sachverhalt und den Fund an das Nachlassgericht weiterleiteten.