Stuttgart & Region

Grabenstetten: Unbekannter Autofahrer versursacht schweren Unfall und flüchtet

Bad Urach: BMW ueberschlaegt sich
Ein Unbekannter Autofahrer hat am Samstag (11.07.) einen schweren Unfall auf der Landstraße 211 zwischen Bad Urach und Grabstetten verursacht und ist anschließend geflüchtet. © SDMG / Kullen
Ein Unbekannter Autofahrer hat am Samstag (11.07.) einen schweren Unfall auf der Landstraße 211 zwischen Bad Urach und Grabenstetten verursacht und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, war ein 58-jähriger BMW-Fahrer auf der Landstraße in Richtung Bad Urach unterwegs, als ihm auf Höhe der Falkensteiner Höhle ein anderes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegenkam. Laut Polizei war der Fahrer des entgegenkommenden Wagens gerade dabei, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Der BMW-Fahrer versuchte auszuweichen, geriet dabei ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Der BMW überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es laut Polizei zu keinem Kontakt. Der BMW-Fahrer und seine 51-jährige Beifahrerin konnten den Wagen selbstständig verlassen. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei handelte es sich bei dem entgegenkommenden, überholenden Fahrzeug um eine rote Mercedes-Benz A-Klasse. An dem Wagen waren Kennzeichen des Landkreises Reutlingen (RT) angebracht. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Metzingen unter der Telefonnummer 07123/9240 zu melden.