Stuttgart & Region

Haftbefehle gegen Dealer-Bande

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Aalen.

Der Staatsanwaltschaft Ellwangen gelang in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei ein erfolgreicher Schlag gegen eine Dealer-Bande aus dem Raum Aalen. Drei Männer im Alter von 21, 22 und 53 Jahren sitzen in Untersuchungshaft.

Gegen die Bande wird bereits seit mehreren Monaten ermittelt. Die Banden-Mitglieder stehen im Verdacht, gemeinschaftlich einen Kokain- und Marihuana-Handel betrieben zu haben. Das Rauschgift sollen sie in einen PKW verbaut aus dem europäischen Ausland nach Deutschland eingeführt und im Großraum Aalen verkauft haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen erließ das zuständige Gericht mehrere Durchsuchungsbeschlüsse sowie Haftbefehle. Diese wurden am Sonntag (30.09.) vollstreckt. Bei den Durchsuchungen konnten neben Marihuana auch mutmaßliches Dealer-Geld und mehrere Fahrzeuge beschlagnahmt werden.

Drei Tatverdächtige wurden festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Die Männer wurden daraufhin in verschiedene Justizvollzugsanstalten überstellt. Der mutmaßliche Kopf der Bande, ein 41-jähriger Mann, konnte noch nicht festgenommen werden.