Stuttgart & Region

Hamburger Fischmarkt in Stuttgart findet 2022 nach Corona-Pause wieder statt

Hamburger Fischmarkt NUR EINMALIG VERWENDBAR
Der Hamburger Fischmarkt in Stuttgart. (Archivbild) © WAGS Hamburg Events/Thomas Geromiller

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause wird in Stuttgart wieder der Hamburger Fischmarkt ausgerichtet. Das geht aus einer Pressemitteilung der Veranstalter hervor, die am Freitag (01.07.) veröffentlicht wurde. Der diesjährige Fischmarkt findet vom 7. bis zum 17. Juli auf dem Karlsplatz in Stuttgart statt.

Eröffnet wird der Fischmarkt von Stuttgarts Bürgermeister Thomas Fuhrmann. Interessierte haben dann wieder die Möglichkeit, von Montag bis Mittwoch (10–23 Uhr), Donnerstag bis Samstag (10–24 Uhr) und Sonntag (11-23 Uhr) verschiedene Spezialitäten und neue Kreationen zu probieren.

Betreiber des Hamburger Fischmarkts haben besonderes Verhältnis zu Stuttgart  

Rund um das Reiterdenkmal auf dem Karlsplatz wird es musikalische Auftritte von Uta Carina, Hannes Kröger als singender Seemann, Andreas Bentin und den Dixieland Allstars geben. Immer donnerstags steigt ab 20 Uhr eine DJ-Night unter dem Motto „Sommer-Kiez-Mix“.

An allen Öffnungstagen dürfen sich die Besucher auf kurzweilige Geschichten freuen, die immer um 15 und 17 Uhr zum Besten gegeben werden, heißt es in der Mitteilung weiter. 

Nach zweijähriger Abstinenz ist die Vorfreude bei den Veranstaltern riesig – sie freuen sich auf ein Wiedersehen in Stuttgart. Denn laut Anne-Kathrin Rehberg, Verantwortliche für den Markt und Eventmanagerin bei WAGS Hamburg Events, sei man mit Stuttgart nicht nur geschäftlich, sondern auch freundschaftlich besonders verbunden.