Stuttgart & Region

Happy End für Entenfamilie

pol-lb-sindelfingen-entenfamilie-gerettet_0
Entenfamilie gerettet. © Sarah Utz

Sindelfingen.
Mit Hilfe der Tierrettung Neckaralb konnte am Sonntag eine Entenfamilie in Sindelfingen gerettet werden. Eine Anwohnerin entdeckte gegen Mittag eine Entenmutter mit ihren sieben Küken auf der Hochterrasse eines Mehrfamilienhauses. Die Küken waren ganz offensichtlich noch nicht flugtauglich. Deshalb alarmierte die Anwohnerin die Polizei und bat die Beamten um Unterstützung.

Familienzusammenführung am Klostersee

Die Polizei sammelte die Küken ein und brachte sie zum Polizeirevier nach Sindelfingen - Allerdings ohne die Entenmutter, die sich nicht einfangen ließ. Als sie zu einem späteren Zietpunkt nach ihren Küken schauen wollte, wurde die Tierhilfe hinzugezogen. Um die Familie zusammenzuführen, mussten die Küken in einem Käfig auf der Wurmbergstraße platziert werden. Dazu sperrte die Polizei die Straße kurzfristig. Durch das Quaken der hungrigen Mäuler wurde die Entenmutter angelockt und zum nahegelegenen Klostersee gelotst, wo schließlich die Familien wieder zusammengeführt werden konnte.

Einsames Entlein

Im Laufe des Tages wurde noch ein weiteres Küken auf der Hochterrasse gesichtet und eingefangen. Leider konnte die Entenfamilie im Bereich vom Klostersee nicht mehr gefunden werden. So wurde das verwaiste Entlein zu einem Teich im Sommerhofenpark gebracht. Dort fand das Küken sofort Anschluss bei einer anderen Entenfamilie.