Stuttgart & Region

Illegales Autorennen auf B27 zwischen Kornwestheim und Zuffenhausen

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Ein 28-Jähriger und ein 22-Jähriger sollen sich am Samstagnachmittag (28.08.) auf der B27 ein illegales Autorennen geliefert haben. Nun sucht die Polizei nach Zeugen zu dem Vorfall.

Der 28-Jährige war in einem VW Passat, der 22-Jährige in einer Mercedes E-Klasse auf der Bundesstraße von Kornwestheim nach Zuffenhausen gefahren. Sie näherten sich vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit anderen Fahrzeugen. Mit Lichthupe und Hupe signalisierten sie diesen, auszuweichen.

Geschädigter alarmiert die Polizei

An der Anschlusstelle Stuttgart-Zuffenhausen verließen die beiden die B27. Ein Autofahrer, der den beiden ausweichen musste, folgte ihnen und alarmierte die Polizei. Die Führerscheine der beiden Männer wurden beschlagnahmt.

Das Polizeirevier Kornwestheim weitere Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, sich zu melden.

Noch mehr Blaulicht

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema. Jetzt reinhören auf: