Stuttgart & Region

Illegales Autorennen: Mit 130 Stundenkilometern durch die Stuttgarter Innenstadt

Symbolfotopolizei
Symbolbild. © Gaby Schneider

Zwei Männer haben sich am Montagabend (8.2.) offenbar ein illegales Autorennen geliefert. 

Gegen 19.40 Uhr fiel der Verkehrspolizei ein 22-jähriger BMW-Fahrer und ein 24-jähriger VW-Golf-Fahrer auf, die viel zu schnell in den Pragtunnel und anschließend in Richtung Bad Cannstatt fuhren. Wie die Polizei berichtet, ergab eine Geschwindigkeitsmessund rund 130 Stundenkilometer - erlaubt waren 50.

Die Polizisten stoppten die Autofahrer und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen der Beteiligung an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gegen die jungen Männer ein.