Stuttgart & Region

Impfkampagne bei der Polizei im Südwesten startet

Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © Roland Weihrauch

Stuttgart (dpa/lsw) - Viele der knapp 30.000 Polizistinnen und Polizisten in Baden-Württemberg können ab kommender Woche die Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Dies teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Freitag in Stuttgart mit. «Die vierte Corona-Welle trifft uns gerade mit voller Wucht. Wir brauchen jetzt einen Impfturbo!» Sechs regionale Polizeipräsidien hätten bereits konkrete Angebote mit lokalen Anbietern wie beispielsweise Kliniken für ihre Beschäftigten vereinbart.

Dort sollen die Impfungen bereits nächste Woche starten. Ferner werde der polizeiärztliche Dienst ab Anfang Dezember an seinen fünf Standorten im Land Impftage für die Beschäftigten anbieten. Das Innenministerium ging davon aus, dass rund 80 Prozent der Polizistinnen und Polizisten in Baden-Württemberg eine Erst- und Zweitimpfung erhalten haben.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-65896/2