Stuttgart & Region

Jugendlicher durch Stromschlag in Schule schwer verletzt

Rettungswagen fährt mit Blaulicht eine Straße entlang
Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht fährt eine Straße entlang. Foto: Katharina Redanz/Archivbild © dpa

Ostfildern.
Durch einen Stromschlag ist ein 15 Jahre alter Schüler in Ostfildern (Kreis Esslingen) schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Jugendliche während einer Veranstaltung in seiner Schule im Stadtteil Nellingen einen eingeschalteten Ventilator in einen Türdurchgang stellen wollen. Als er dabei den metallenen Türrahmen berührte, habe er aus noch ungeklärter Ursache einen Stromschlag erlitten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Jugendliche musste am Mittwochabend reanimiert und schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Spezialisten des Polizeipräsidiums Reutlingen haben Ermittlungen aufgenommen, zu denen auch ein Sachverständiger hinzugezogen wurde.