Stuttgart & Region

Kirchheim: Unbekannter verletzt 18-Jährigen auf dem Weg zur Schule mit Messer

Polizei Wasen
Symbolfoto. © ZVW/Danny Galm

Ein 18-Jähriger ist am Mittwochmorgen (25.01.) auf dem Weg zur Schule von einem Unbekannten mit einem Messer leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen nach war er gegen 7.40 Uhr im Bereich des Eugen-Gerstenmaier-Platz in Kirchheim unter Teck im Kreis Esslingen unterwegs. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Ein unbekannter Täter soll an dem jungen Mann vorbeigelaufen sein und ihn mit einem Messer am Bein verletzt haben. Anschließend sei der Täter in Richtung Innenstadt geflüchtet.

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Trotz einer kurz darauf eingeleiteten Großfahndung mit mehreren Streifenwagen konnte der Unbekannte entkommen. Der Gesuchte war komplett schwarz bekleidet und soll mit einem sogenannten Bandana-Tuch maskiert gewesen sein. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen.