Stuttgart & Region

Kleinflugzeug mit Laserpointer geblendet

green-1757807_1280_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn
Stuttgart.
Ein Unbekannter hat am Montag (28.11.) im Bereich des Pragsattels ein Kleinflugzeug mutmaßlich mit einem Laserpointer angestrahlt. Die zweimotorige Piper war gegen 19.15 Uhr aus Schwäbisch Hall kommend über Stuttgart unterwegs, als sie zweimal für wenige Sekunden im hinteren Bereich von einem grünen Strahl getroffen wurde, welcher vermutlich durch einen Laserpointer verursacht wurde. Zu einer Sichtbeeinträchtigung der Piloten kam es nicht. Mit einem Polizeihubschrauber wurde nach dem Verursacher gesucht, er konnte jedoch nicht gefunden werden.