Stuttgart & Region

Korntal: Schwerer Verkehrsunfall auf B10 - Vier Personen verletzt

Korntal Muenchingen: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Auf der B10 zwischen Schwieberdingen und der Anschlussstelle Zuffenhausen kam es am Freitagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit 3 beteiligten PKW und einem Motorrad. © SDMG / Hemmann
Am Samstagmittag (30.05.) ist es gegen 12.15 Uhr auf der B10 zwischen den Anschlussstellen Münchingen-Nord und Münchingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr ein 36-jähriger Honda-Fahrer die B10 in Fahrtrichtung Stuttgart. Er wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Eine dahinterfahrende 37-jährige Opel-Fahrerin erkannte dies, bremste ab und versuchte mit ihrem Opel nach links auszuweichen. Eine 49-jährige Renault-Fahrerin hinter dem Opel erkannte das zu spät und fuhr auf den Opel auf. Der Opel der 37-Jährigen wurde dadurch auf den Honda geschoben. Im weiteren Verlauf geriet die 37-Jährige mit ihrem Opel in den Gegenverkehr und stieß dort mit einer entgegenkommenden Harley-Davidson eines 54-Jährigen zusammen. Der Opel der 37-Jährigen kam auf dem Dach zum Stehen.

Bei dem Unfall zogen sich sowohl der 54-jährige Motorradfahrer als auch seine 50-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen zu. Die 37-jährige Opel-Fahrerin und der 36-jährige Honda-Fahrer wurden leicht verletzt.

Rettungskräfte brachten alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 30 000 Euro. Die B 10 war für die Dauer der Unfallaufnahme etwa vier Stunden gesperrt.