Stuttgart & Region

Kreis Ludwigsburg: 41-Jähirger ohne Führerschein und mit 2,5 Promille im Auto unterwegs

Polizei
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © Christoph Soeder

Besigheim (dpa/lsw) - Ohne Führerschein und mit 2,5 Promille ist ein 41-Jähriger im Landkreis Ludwigsburg mit seinem Auto unterwegs gewesen. Der Mann sei nach Angaben eines Zeugen deutlich Schlangenlinien gefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Eine Streife kontrollierte den Mann daraufhin in Besigheim.

Neben der fehlenden Fahrerlaubnis und der deutlichen Alkoholisierung des Mannes stellten die Beamten demnach auch fest, dass die Hauptuntersuchung an seinem Auto seit mehr als einem Jahr abgelaufen und der Versicherungsschutz erloschen war. Der 41-Jährige kam für eine Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihm drohen laut Polizei nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

© dpa-infocom, dpa:210817-99-871094/3