Stimpfach

Kreis Schwäbisch Hall: Einbrecher kocht und duscht in Haus, Leberkäse verrät ihn

Leberkäs Leberkäse Fleischkäse Symbol Symbolfoto Symbolbild
Symbolfoto. © Pixabay/congerdesign

Stimpfach (dpa) - Beim Anbraten einer Scheibe Leberkäse ist ein Einbrecher in einem fremden Haus in Baden-Württemberg auf frischer Tat ertappt worden. Der Mann hatte sich Mittwochabend über ein Fenster im Untergeschoss Zutritt zu dem Wohnhaus in Stimpfach verschafft und danach regelrecht häuslich in einem Zimmer eingerichtet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Er richtete demnach zunächst einen Schlafplatz her, nahm eine Dusche und lief dann ins Erdgeschoss in die Küche. Dort habe er schließlich die Scheibe Leberkäse aus dem Kühlschrank geholt, um sich etwas zu Essen zu machen. Durch die Geräusche seien zwei Bewohner, die im Erdgeschoss schliefen, wach geworden. 

Der hungrige Einbrecher flüchtete durch die Haustür. Eine Fahndung nach dem etwa 35 Jahre alten Mann blieb zunächst erfolglos. Ein Polizeisprecher sprach von einem skurrilen Fall.