Schwäbisch Hall

Landwirtschaftliche Halle brennt: 500.000 Euro Schaden

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth

Obersontheim (dpa/lsw) - Bei einem Brand einer landwirtschaftlichen Halle im Landkreis Schwäbisch Hall ist ein hoher Sachschaden entstanden. Nach Angaben der Polizei werde der Schaden vorläufig auf etwa 500.000 Euro geschätzt. Durch den Brand am Dienstagabend seien mehrere hundert Heuballen und einige landwirtschaftliche Maschinen beschädigt worden. Menschen oder Tiere kamen den Angaben zufolge nicht zu Schaden. Die Brandursache sei bislang nicht bekannt. Die Löscharbeiten würden noch bis in die Morgenstunden andauern.