Stuttgart & Region

Lkw mit Gefahrengut umgekippt: A8 lange einseitig gesperrt

Ein Lkw liegt umgekippt auf der Fahrbahn
Ein Lkw liegt aus bislang ungeklärter Ursache umgekippt auf der Fahrbahn. Foto: Woelfl/SDMG/dpa © Woelfl

Merklingen (dpa/lsw) - Auf der Autobahn 8 ist ein Lkw mit Gefahrengut umgekippt und hat so eine stundenlange Sperrung in Richtung Stuttgart ausgelöst. Zwischen Merklingen (Alb-Donau-Kreis) und Hohenstadt sei der Lastwagen am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache umgestürzt und habe die Fahrbahn blockiert, sagte ein Polizeisprecher am frühen Dienstagmorgen. Die Fahrtrichtung sei bis in die frühen Morgenstunden gesperrt gewesen. Bei dem geladenen Gefahrengut handelte es sich laut Polizei um Lösungsmittel, Laugen und Farben in Form von Stückgut. Die Einsatzkräfte mussten die Fracht entladen, bevor sie das Fahrzeug aufrichten konnten. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Der Verkehr wurde für die Zeit der Räumung von der Autobahn abgeleitet. Zeitweise bildete sich ein viereinhalb Kilometer langer Stau.