Stuttgart & Region

Lkw prallt gegen Haus und fährt durch Vorgarten

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Tannhausen (dpa/lsw) - Ein Lastwagen ist in Tannhausen (Ostalbkreis) von der Straße abgekommen, gegen eine Hauswand geprallt und in den Vorgarten des Nachbarhauses geraten. Dort fuhr der Lkw gegen ein Gartenhaus und über den Gartenzaun, bevor er schließlich stehen blieb, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer musste nach dem Unfall am Mittwoch von Feuerwehrleuten aus dem Führerhaus befreit werden. Deshalb rückte die Feuerwehr Tannhausen mit drei Fahrzeugen und 27 Mann an die Unfallstelle aus, wie es hieß. Der 40-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Weitere Verletzte gab es nicht. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt.