Stuttgart & Region

Lorch: Lkw überschlägt sich auf der B29 in Richtung Schwäbisch Gmünd und sorgt für Vollsperrung

Lkw Symbolbild Symbol Blaulicht Lastwagen LKW
Ein LKW (Symbolfoto). © Pixabay / Lizenz: CC0 Public Dom

Ein mit Heizöl beladener Lastkraftwagen hat am Dienstnachmittag (30.03.) für eine Vollsperrung der Bundesstraße 29 in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd gesorgt.

Ein 52-jähriger Mann fuhr nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei auf der Bundestraße in Richtung Lorch. Der Mann kam vor Muckensee nach links von der Fahrbahn ab. Die Ursache hierfür konnte noch nicht festgestellt werden. Das Fahrzeug durchbrach die Schutzplanken und überschlug sich dabei mehrmals, bis es an der Fahrbahn der Anschlussstelle Lorch-Ost zum Stehen kam. Trotz des mehrmaligen Überschlagens trat aus dem Tank kein Heizöl aus. Der 52-jährige Lastkraftwagen-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er musste in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der sich stauende Verkehr wurde an der Anschlussstelle Lorch-Waldhausen ausgeleitet. Die Fahrzeuge wurden an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Wie die Polizei mitteilte, dauern die Bergungsmaßnahmen, Stand 17.45 Uhr, noch an.