Stuttgart & Region

Ludwigsburg: PC-Spiel über Flucht für Preis nominiert

Computerspiel zum Thema Flucht
Rawand Ahmad sitzt hinter Computermonitoren, auf denen ein modelliertes Haus und eine modellierte Person zu sehen sind. Foto: Marijan Murat/dpa © Marijan Murat

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Für sein Konzept zu einem Computerspiel über Flucht ist Rawand Ahmad für den Kreativpreis der Bundesregierung «Kultur- und Kreativpiloten» nominiert worden. Der ehemals aus dem Irak geflüchtete 32-Jährige will ein Spiel entwickeln, in dem man in die Rolle eines Flüchtenden schlüpfen kann. «Das Thema Flucht ist überall präsent. Was fehlt, ist der Perspektivenwechsel», sagte Ahmad der Deutschen Presse-Agentur in Ludwigsburg.

In seinem Spiel «The Way Ahead» (deutsch: «Der Weg voran») sollen die Spieler verschiedene Fluchtwege und -erfahrungen erleben können. Dafür spricht der Entwickler beispielsweise auch mit früheren DDR-Flüchtlingen und geflohenen Frauen.

«The Way Ahead» ist eines von elf nominierten Projekten im Südwesten. Die Gewinner der Auszeichnung «Kultur- und Kreativpiloten» sollen an diesem Mittwoch gekürt werden. Als Preis erhalten sie unter anderem ein Mentoren-Programm für ihr Projekt.

© dpa-infocom, dpa:211207-99-283885/2