Stuttgart & Region

Ludwigsburg: Unbekannte hinterlassen "Überraschung" in nicht abgeschlossenem Sprinter

SprintermitSägespähnen
So fand der 43-Jährige seinen Transporter vor. © Polizeipräsidium Ludwigsburg

Mit solch einer Aktion hat ein 43-jähriger Sprinter-Fahrer sicherlich nicht gerechnet. Am Donnerstagabend (07.05.) haben Unbekannte Sägespäne im Fahrerraum des Sprinters verteilt, dazwischen zwei Töpfe mit frischem Basilikum platziert und drumherum Muschelschalen verteilt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 43-Jährige seinen Sprinter gegen 18.30 Uhr auf den Parkplätzen vor dem Arbeitsamt abgestellt. Vermutlich hatte er vergessen, den Sprinter abzuschließen. Als er am Freitagmorgen gegen 6 Uhr wieder zu seinem Sprinter kam, bemerkte er die Überraschung. Am Sprinter entstand zwar kein Schaden, die Säuberung des Fahrerraumes nahm allerdings einige Zeit in Anspruch. Der 43-Jährige nahm es gelassen und freute sich über die beiden Basilikumtöpfe.