Stuttgart & Region

Mann angeschossen: Polizei fahndet nach Schützen

Rettungsdienst
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa

Kirchheim unter Teck.
Ein 25 Jahre alter Mann ist in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) angeschossen worden. Die Polizei geht von einem Streit unter Rivalen aus. Bisher sind weder der Schütze noch der Grund für den Konflikt bekannt. "Die Ermittlungen laufen, bislang gibt es noch keine Spur", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der angeschossene Mann sei wegen verschiedener Gewaltdelikte und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeibekannt. Dass der Streit damit im Zusammenhang stehe, sei nicht auszuschließen.

Am späten Samstagabend hatten Passanten einen Schuss gehört und später den Verletzten entdeckt. Polizisten suchten ohne Erfolg nach dem Täter. "Die Fahndung läuft", hieß es am Montag bei der Polizei. Der Verletzte machte keine Angaben zum Tathergang und verließ die Klinik nach ambulanter Behandlung.