Stuttgart & Region

Mann auf Bundesstraße von Auto erfasst und tödlich verletzt

Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © dpa

Gaildorf.
Bei einem Unfall bei Gaildorf (Kreis Schwäbisch Hall) ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Der 65-Jährige war am späten Dienstagabend aus noch ungeklärten Gründen auf der Bundesstraße 19 unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Das Auto eines 19-Jährigen erfasste den Mann kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Sulzbach-Laufen. Der 65-Jährige starb kurz nach dem Aufprall noch am Unfallort. Die Bundesstraße war bis in die Nacht gesperrt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen zu dem Unfall. Personen, die den Fußgänger vor dem Unfall gesehen haben un der Fahrer eines entgegekommenden VW werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei zu melden.