Böblingen

Mann bedroht Frau mit Messer: Zwei Polizisten verletzt

Handschellen
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer

Sindelfingen (dpa/lsw) - Nach einem Streit zwischen einem Paar in Sindelfingen (Kreis Böblingen) sind zwei Polizisten verletzt worden. Polizeiangaben von Dienstag zufolge soll ein Mann am Vorabend seine Partnerin in deren Wohnung beleidigt, gewürgt und mit einem Küchenmesser bedroht haben. Polizisten verwiesen den 36-Jährigen der Wohnung. Wenig später rief die 43 Jahre alte Frau erneut die Polizei - vorgeblich wegen eines gefundenen Handys.

Beim Eintreffen der Beamten war der Mann erneut in der Wohnung und soll das Auto der Frau beschädigt haben. Als die Polizisten ihn nach eigenen Angaben in Gewahrsam nehmen wollten, bedrohte und beleidigte er sie und wehrte sich heftig. Zwei Einsatzkräfte verletzten sich demnach leicht. Der Mann kam in eine psychiatrische Einrichtung.

Gegen ihn wird unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt. Die Frau erlitt nach eigenen Angaben leichte Verletzungen, musste aber nicht von einem Rettungsdienst behandelt werden.