Stuttgart & Region

Mann bewirft Verlobte mit Tasche

handbag-994333_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Stuttgart.
Am frühen Mittwochmorgen (01.03.) hat ein betrunkener 42-Jähriger offenbar seiner Verlobten eine Tasche ins Gesicht geworfen. Das Szenario spielte sich am Stuttgarter Hauptbahnhof ab.

43-Jährige zieht sich Beule zu 

Die 43-Jährige stürzte aufgrund des Schlags zu Boden und zog sich eine Beule an der Stirn zu. Nach bisherhigen Erkenntnissen soll es vor der körperlichen Auseinandersetzung zu einem Streit zwischen den Verlobten gekommen sein. 

Der Mann war ebenfalls verletzt

Mitarbeiter der Deutschen Bahn hielten den Mann, der knapp 2,2 Promille im Blut hatte, von der Verlobten fern, bis Beamte der Bundespolizei eintrafen. Diese stellten bei dem 42-Jährigen unter anderem eine Platzwunde am Auge und an der Lippe fest. Daher brachte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus. Wie der Mann selbst beteuerte, sei er zuvor eine Treppe hinuntergestürzt. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Polizei sucht nach Hinweisen 

Die Bundespolizei nimmt Hinweise zur Tat unter der Telefonnummer +49 711 870350 entgegen.