Stuttgart & Region

Mann freut sich über Tor, Hund beißt zu

weimaraner-1381186_1920_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn

Aalen.
Ein 23-jähriger Mann wurde am Freitagabend von einem Hund in den linken Oberarm gebissen, als er im Außenbereich eines Cafes an der Stadtkirche aufsprang und sich über ein Tor von Belgien freute.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, erschreckte sich der daneben liegenden Hund, bei dem es sich um einen "Weimaraner" gehandelt haben soll, und schnappte zu.

Die Hundehalterin entschuldigte sich und entfernte sich mit dem Hund, ohne Name und Adresse zu hinterlassen. Hinweise nimmt auch hier das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.