Stuttgart & Region

Mann stürzt von Kirchturm und überlebt schwer verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa

Markgröningen.
Ein Mann ist in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) von einem Kirchturm zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Er überlebte schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch war der 60-Jährige am Dienstagabend mit einem Bekannten auf den Turm der mittelalterlichen Kirche gestiegen, um gegen einen Mehlwurmbefall im Gebälk vorzugehen. Dabei brach unter ihm offenbar eine Bodendiele ein, und er stürzte in den Innenraum der Kirche. Die Kirche aus dem 13. Jahrhundert befindet sich im Privatbesitz des Mannes.