Stuttgart & Region

Mann wird 20 Meter von Auto mitgeschleift

rettungsdienstfeature2_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Aalen.
Ein 18-Jähriger hat am Sonntagmittag in Aalen zwei Menschen verletzt und ist anschließend mit seinem Fahrzeug geflüchtet. Laut Polizeibericht hatte der 18-Jährige in seinem Golf gesessen, als sich ein 26-Jähriger durch das heruntergelassene Fenster in den Pkw beugte und mit ihm sprach. Aus noch unbekannter Ursache kam es zwischen den beiden Männern zu einem Streit. Der 18-Jährige sprühte Pfefferspray auf seinen Kontrahenten. Der 26-Jährige hielt sich daraufhin an der Fahrertüre fest. Als der 18-Jährige losfuhr, wurde er etwa 20 Meter mitgeschleift. Der 18-Jährige fuhr schließlich auf den Gehweg, wo er eine 14 Jahre alte Radfahrerin mit dem BMW erfasste. Der 26-Jährige stürzte zu Boden. Der 18-Jährige fuhr davon, konnte aber rasch ermittelt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Die 14-Jährige und der 26-Jährige wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.