Stuttgart & Region

Marbach: Einbrecher verliert Schuh und wird später barfuß beim Fahrrad-Diebstahl erwischt

Barfuß Schuhe Füße Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay.com/Pezibear

Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch (27.05.) in Marbach am Neckar zwei Einbrecher geschnappt. Zur Aufklärung des Falls hatte ein verlorener Schuh beigetragen. Wie die Polizei mitteilt waren die beiden Tatverdächtigen zunächst in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Sie hatten sich über die Terrasse Zugang zur Erdgeschosswohnung verschafft und die Wohnung durchsucht. Schließlich stahlen sie zwei Tablets, ein Smartphone und einen Geldbeutel. Als die Bewohner aufwachten und im Flur auf die beiden Einbrecher trafen, flüchteten die beiden Männer umgehend aus der Wohnung in den Garten, wo einer der beiden seinen rechten Schuh verlor.

Bei der anschließenden Fahndung entdecke die Polizei am Friedrich-Schiller-Gymnasium zwei junge Männer, die sich gerade am Fahrradschloss eines Mountainbikes zu schaffen machten. "Nachdem die Personenbeschreibung passte und einer der Tatverdächtigen keine Schuhe trug, war der Fall klar", so die Polizei. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie bei den Männern das Diebesgut von dem Einbruch. Weiter wurde in einer Mülltonne in der Nähe der fehlende linke Schuh gefunden.