Stuttgart & Region

Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt

cannabis symbol_0
Symbolbild. © ZVW
Stuttgart-West.
Polizeibeamte haben in einem Wohnhaus eine Marihuanaplantage entdeckt und einen 44-Jährigen festgenommen. Die Beamten wurden am Dienstag (14.2.) gegen 11.20 Uhr wegen Streitigkeiten vor das Wohnhaus in Stuttgart-West gerufen. Vor Ort kam der Verdacht eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auf. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten neben der Marihuanaplantage im Keller und mehreren Hundert Gramm Marihuana auch Beweismittel, die auf einen Rauschgifthandel schließen lassen. Am Mittwoch erließ der zuständige Richter Haftbefehl gegen den 44-jährigen Deutschen.