Stuttgart & Region

Maskenpflicht-Kontrollen in Stuttgart: Mehrere hundert Verstöße

aufkleber sbahn s bahn Hinweis abstand halten maske tragen markierung DB Symbol Symbolbild corona
Symbolbild. © Joachim Mogck

Bei Kontrollen an Haltestellen, in Bussen und in Bahnen haben Polizeibeamte am Montag (14.09.2020) mehrere hundert Verstöße gegen die Maskenpflicht festgestellt. Laut einer aktuellen Pressemitteilung hatten entsprechend viele Personen entweder keine Maske auf, oder trugen diese nicht über Mund und Nase. 

Rund 60 Beamte waren zwischen 6 und 13 Uhr insbesondere am Hauptbahnhof, dem Bahnhof Bad Cannstatt sowie dem Charlottenplatz unterwegs und fuhren in Bussen und Stadtbahnen im gesamten Stadtgebiet mit. "Insgesamt werden nun 53 Ordnungswidrigkeitenanzeigen der Bußgeldstelle vorgelegt", so die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

"Größtenteils reagierten die Personen mit Einsicht auf die Kontrollmaßnahmen und befolgten die Hinweise zur richtigen Trageweise", heißt es darin weiter. "Vereinzelt zeigten sich Fahrgäste uneinsichtig und stellten die Trageverpflichtung generell in Frage."