Stuttgart & Region

Messerattacke auf dem Friedhof: 23-Jähriger verletzt

knife-1748302_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Ludwigsburg.
Ein 23 Jahre alter Mann soll auf einem Friedhof in Ludwigsburg von unbekannten Tätern mit einem Messer angegriffen und verletzt worden sein. Aufgrund seiner Verletzungen sei der Mann aber zunächst noch nicht vernommen worden, wir die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Im Krankenhaus hatte der verletzte Mann angegeben, zwei Unbekannte hätten ihn auf einem Friedhof in Ludwigsburg überfallen. Da er seine Geldbörse nicht herausgeben wollte, habe einer der Täter ihn mit einem Messer angegriffen und verletzt. Ohne Beute seien die Männer anschließend geflüchtet. Obwohl der Mann noch nicht dazu vernommen werden konnte, leitete die Polizei eine Fahndung ein. Die Suche nach Tätern blieb aber trotz der Unterstützung eines Polizeihubschraubers ohne Erfolg.