Stuttgart & Region

Metzingen: Fünfjähriger will keinen Frühstückstisch decken und setzt die Wohnung in Brand

Feuerzeug Feuer Anzünden
© pixabay

Ein Fünfjähriger sollte Polizeiangaben zufolge am Samstagmorgen (4.7.) gegen 09.00 Uhr einen Beitrag zur Hausarbeit leisten und den Frühstückstisch decken. Der Junge wollte nicht und rannte wütend in sein Zimmer. Dort zündete er eine Gardine an. Die Eltern hörten den Rauchmelder und konnten das Feuer vor dem Eintreffen der Rettungskräfte löschen. Durch die starke Rauchentwicklung und die Brandschäden war die Wohnung jedoch nicht mehr bewohnbar, so dass die mehrköpfige Familie in einem Hotel unterkommen musste. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.