Stuttgart & Region

Michelfeld: BMW-Fahrer schläft am Steuer ein und verursacht Unfall auf B14

BMW Auto Lenkrad Steuer Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com / Toby_Parsons

Ein 26-Jähriger hat am Mittwochabend (12.08.) auf der B14 bei Michelfeld einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 23 Uhr auf der Bundesstraße von Schwäbisch Hall kommend in Richtung Michelfeld gefahren, als er nach eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen sein muss. Sein Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto der Marke Daewoo zusammen.

Die 21-jährige Fahrerin des Wagens und ihr ebenfalls 21-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 24.000 Euro.