Stuttgart & Region

Millionengewinn für Spieler aus Bayern und Baden-Württemberg

Geld
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © Patrick Pleul

Kornwestheim/München (dpa) - Zwei Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg und Bayern haben am Wochenende jeweils fast zwei Millionen Euro gewonnen. Beide hatten bei der Ziehung am Samstag sechs Richtige und gewannen damit pro Person mehr als 1,8 Millionen Euro, wie die Lotteriegesellschaften am Montag mitteilten. Bundesweit sind sie die einzigen Tipper mit sechs richtigen Gewinnzahlen. Mit der richtigen Superzahl wären sogar 8,8 Millionen Euro drin gewesen.

Bei einem der Gewinner handelt es sich um einen Spieler aus Kornwestheim (Landkreis Ludwigsburg), der online seine Tipps für die Samstagsziehung abgegeben hatte. Aus einem Einsatz von zwölf Euro folgte nun der Millionengewinn. Die Gewinnchance lag bei eins zu 15,5 Millionen.

Der zweite Glückspilz tippte in Oberbayern die sechs Richtigen. «Er hat sich zwar noch nicht gemeldet, bekommt das Geld aber automatisch überwiesen, weil er mit Kundenkarte gespielt hat», sagte ein Sprecher von Lotto Bayern.

© dpa-infocom, dpa:211122-99-97817/3