Stuttgart & Region

Mit Samuraischwert an der Tankstelle

Samurai Schwert Ninja Symbol_0
Symbolbild. © Christine Tantschinez

Ludwigsburg. Kill Bill an der Tankstelle? Ein offensichtlich verwirrter Mann sorgte Freitagmorgen mit einem Samuraischwert für Aufregung an einer Tankstelle

Gegen 9.15 Uhr betragt nach Angaben der Polizei Ludwigsburg ein 31-jähriger Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle in Vaihingen/Enz an der B 10. Er trug ein Samurai-Schwert, zog es und schlug unvermittelt auf eine mannshohe Reklametafel ein. Die scharfe Klinge zerschnitt die Papptafel sofort. 

Anschließend kam der 31-Jährige aber der Aufforderung einer Tankstellenmitarbeiterin nach, das Schwert abzulegen, und verließ den Verkaufsraum. Er flüchtete mit seinem Fahrzeug in Richtung Innenstadt, wurde aber von der Polizei auf der Stuttgarter Straße gestellt, vorläufig festgenommen und in eine psychiatrische Einrichtung gebracht..