Ludwigsburg

Motorradfahrer prallt gegen Schild: Tödliche Verletzungen

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner

Ditzingen (dpa/lsw) - Weil er vermutlich zu schnell unterwegs war, ist ein 35 Jahre alter Motorradfahrer im Landkreis Ludwigsburg tödlich verunglückt. Er starb an der Unfallstelle auf der Landesstraße 1177 in Ditzingen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Er habe am Sonntag in einer Linkskurve im Bereich des Ortsausgangs mutmaßlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Er prallte demnach gegen ein Verkehrsschild. Die Straße war während der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden in beide Richtungen gesperrt.