Stuttgart & Region

Motorradfahrer schwer verletzt

1/10
Motorradunfall Lichtenwald 6. Juli 2017_0
Ein 58-jähriger, möglicherweise alkoholisierter Motorradfahrer aus Schorndorf hat bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. © Leonie Kuhn
2/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_1_1
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
3/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_2_2
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
4/10
Motorradunfall Lichtenwald 6. Juli 2017_3
Ein 58-jähriger, möglicherweise alkoholisierter Motorradfahrer aus Schorndorf hat bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. © Leonie Kuhn
5/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_4_4
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
6/10
Motorradunfall Lichtenwald 6. Juli 2017_5
Ein 58-jähriger, möglicherweise alkoholisierter Motorradfahrer aus Schorndorf hat bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. © Leonie Kuhn
7/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_7_6
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
8/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_5_7
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
9/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_8_8
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn
10/10
20170314_SDMG_15929_VU_Lichtenwald_10_9
Bei einem Unfall hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. © Leonie Kuhn

Lichtenwald.
Bei einem Verkehrsunfall ist ein Motorradfahrer aus dem Rems-Murr-Kreis schwer verletzt worden. Der 55-jährige Lenker einer Yamaha war am Dienstag von Baltmannsweiler in Richtung Göppingen unterwegs. Gegen 15.15 Uhr geriet der Motorradfahrer auf der Kaiserstraße/K 1209 in einer Kurve alleinbeteiligt auf den Seitenstreifen und überschlug sich. Im Straßengraben kamen das Motorrad und der Fahrer zum Liegen. Der 55-Jähriger wurde per Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus, dass sich der Biker bei dem Sturz mehrere Frakturen zugezogen hatte. Er wird seither stationär behandelt.

Navi hatte sich gelöst

Nach Angaben des Motorradfahrers hatte sich während der Fahrt das Navigationsgerät gelöst und war auf die Fahrbahn gefallen. Der 55-Jährige schaute wohl aus Reflex hinterher und geriet deshalb auf das Bankett. Seine Yamaha war nicht mehr fahrbereit und musst geborgen werden. Der Sachschaden wurde auf 3000 Euro geschätzt.