Stuttgart & Region

Mutmaßliches Einbrecherpaar gefasst

Polizei-Illustration
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © Carsten Rehder

Tübingen (dpa/lsw) - Das Amtsgericht in Tübingen hat Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Einbrecherpaar erlassen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten, sollen die 26 Jahre alte Frau und der 22 Jahre alte Mann am Montag und Dienstag in mehrere Wohnungen im Südwesten eingebrochen sein. Ein Zeuge hatte das Kennzeichen des Tatfahrzeugs der Polizei übermittelt, woraufhin das Paar in dem Auto auf der A9 im bayerischen Kreis Hof am Dienstagabend kontrolliert und festgenommen wurde.

Ermittlungen zufolge sollen die beiden zunächst in der Ortschaft Pliezhausen (Kreis Reutlingen) versucht haben, in zwei Wohnhäuser einzubrechen. Nachdem dies nicht gelang, seien sie in mindestens acht weitere Häuser in den Kreisen Tübingen, Böblingen, Main-Tauber sowie im Hohenlohekreis eingebrochen. Der Wert des Diebesgutes liege im hohen fünfstelligen Bereich. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft.

© dpa-infocom, dpa:211118-99-50568/2