Stuttgart & Region

Nach Ausschreitungen: Ruhiger Freitagabend in Stuttgart, aber "aggressive Grundstimmung"

Massives Polizeiaufgebot in der Stuttgarter City: Polizisten kontrollieren Jugendliche am Eckensee - hunderte Beamte im Einsatz
Massive Polizeikräfte in der Stuttgarter Innenstadt am Freitagabend. © 7aktuell.de | Simon Adomat

Nach den Ausschreitungen am vergangenen Wochenende hatte die Polizei Stuttgart im Vorfeld eine verstärkte Präsenz in der Innenstadt angekündigt. Die erste Bilanz am Samstagmorgen: Die Nacht verlief nach Polizeiangaben weitgehend ruhig, man stellte aber eine "zum Teil aggressive Grundstimmung" fest.

Die Polizei war mit mehreren Hundert Beamten im Einsatz. Nach Polizeiangaben war die Innenstadt gut besucht, die Nacht verlief ohne größere Zwischenfälle. Die Polizei berichtet aber, dass Einsatzkräfte bei Kontrollen, insbesondere um den Schlossplatz, eine zum Teil aggressive Grundstimmung feststellten. Viele Schaulustige beobachteten laut Mitteilung  die polizeilichen Maßnahmen.

Es waren in der Nacht überwiegend die wochenendtypischen Einsätze zu bewältigen, insbesondere wegen Körperverletzungsdelikten, kleinerer Schlägereien und Ruhestörungen.