Stuttgart & Region

Nach Sturz in Teich: Zweijähriger in kritischem Zustand

Kinderfüße Symbol Kind Fuß_0
Symbolbild. © Pixabay / CC0 Creative Commons

Stuttgart.
Ein Zweijähriger ist am Dienstagvormittag (11.09.) in einen Teich auf dem Wartberggelände gestürzt. Er lag vermutlich mehrere Minuten leblos im Wasser, bevor ihn Passanten entdeckten und aus dem Wasser zogen. Die Passanten begannen direkt mit der Reanimation und alarmierten den Rettunsgdienst. Rettunsgsanitäter kümmerten sich anschließend um das Kind. Der Zweijährige wurde letztlich in einem kritischen Zustand in eine Klinik gebracht.

Der Zweijährige war wohl in einem unbemerkten Moment aus einer Wohnung in den Park gelaufen und dort in den Teich gefallen. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass es sich um einen tragischen Unglücksfall handelt. Die Klärung der näheren Umstände ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.