Stuttgart & Region

OB-Wahl in Stuttgart: Das nimmt sich der Backnanger Frank Nopper für die zweite Runde vor

Frank Nopper
Der Backnanger Frank Nopper (CDU) will Oberbürgermeister in Stuttgart werden. © campaigners Network

Bloß nicht ausruhen, sondern mit voller Kraft weiter voran, heißt es bei Frank Nopper (CDU). Für den 29. November steht die Neuwahl in der Landeshauptstadt an. Im ersten Durchlauf schaffte es Nopper 31,8 Prozent der Wählerstimmen für sich zu gewinnen und lag damit deutlich vorne. Im Interview verrät er, wie seine weitere Strategie aussieht, was er den Backnangern sagt und ob er sein Häusle im Rems-Murr-Kreis gegen eine Doppelhaushälfte in Stuttgart eintauschen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar