Stuttgart & Region

Passanten retten 15-Jährige und ihren Hund aus dem Neckar

Labrador Symbolbild_0
Symbolbild © Ramona Adolf

Stuttgart.
Passanten haben am Donnerstagmittag eine 15-Jährige und ihren Hund aus einem Seitenarm des Neckars gerettet. Die 15-Jährige war gegen 12.30 Uhr mit einer gleichaltrigen Freundin und dem Hund spazieren gewesen. Sie warf einen Stock, den der Labrador apportieren sollte. Der Stock fiel ins Wasser, der Hund sprang hinterher und ging wegen der starken Strömung sofort unter.

Mädchen will Hund retten und springt in den Neckar

Kurzentschlossen sprang die 15-Jährige hinterher, um ihren Hund zu retten. Passanten bemerkten, dass die Jugendliche nicht gegen die Strömung ankämpfen konnte. Sie warfen ihr zwei Rettungsringe zu. Ein junger Mann sprang ebenfalls in den Neckar, um zu helfen.

Die 15-Jährige schaffte es schließlich, mit erinem Rettungsring ans Ufer zu gelangen. Der junge Mann brachte den Labrador ans Ufer. Verletzt wurde niemand.

Das Mädchen wurde von Rettungskräften betreut und schließlich von der Polizei an die Eltern übergeben.