Stuttgart & Region

Pkw kollidiert mit Stadtbahn: Ein Schwerverletzter

1/5
Cannstatt schwere Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße
Cannstatt: Schwerer Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße. © www.7aktuell.de |
2/5
PKW_Stadtbahn_1
Cannstatt: Schwerer Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße. © Laura Edenberger
3/5
PKW__Stadtbahn_2
Cannstatt: Schwerer Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße. © Laura Edenberger
4/5
Cannstatt schwere Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße
Cannstatt: Schwerer Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße. © www.7aktuell.de |
5/5
Cannstatt schwere Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße
Cannstatt: Schwerer Verkehrsunfall mit SSB in der Waiblinger Straße. © www.7aktuell.de |

Stuttgart-Bad Cannstatt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Waiblinger Straße / Daimlerstraße in Fahrtrichtung Fellbach sind am Sonntag (28.05.2017) die fünf Insassen eines Pkw verletzt worden. Einer davon schwer.

Ein 24-jähriger Skoda-Fahrer fuhr gegen 22.36 Uhr auf der Waiblinger Straße in Fahrtrichtung Fellbach. Auf Höhe der Kreuzung Daimlerstraße bog er verbotswidrig nach links ab und übersah dabei die parallel fahrende Stadtbahn. Der Pkw wurde durch die Bahn ca. 23 Meter im Gleisbett mitgeschleift. Der Skoda war mit fünf Personen besetzt.

Der Fahrer wurde schwer, seine vier Mitfahrer (17 Jahre, 18 Jahre, 18 Jahre, 19 Jahre) leicht verletzt.. Der Pkw-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von 100.000 Euro.