Landkreis Esslingen

Plötzlich abgebogen: Fünf Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Drei Erwachsene und zwei Kinder bei Auffahrunfall schwer verletzt
Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz. © Kohls

Neuhausen auf den Fildern (dpa/lsw) - Am Morgen nach einem schweren Auffahrunfall im Landkreis Esslingen mit fünf Verletzten hat die Polizei ein besseres Bild, wie es zu der Kollision am Vorabend kommen konnte. Demnach war ein 42-Jähriger am Mittwochabend auf einem Feldweg zwischen Wolfschlugen und Neuhausen neben der Landstraße unterwegs, als er an der Einmündung zunächst anhielt und dann unvermittelt nach links auf die Landstraße abbog. Ein in dieselbe Richtung fahrender 40 Jahre alter Mann erkannte dies spät, trat voll auf die Bremse, krachte aber mit Wucht ins Heck des abbiegenden Wagens.

Im Auto des 42-Jährigen wurden neben dem Fahrer auch die 37 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im anderen Wagen erlitten der Fahrer und zwei Kinder im Alter von acht und zehn Jahren schwere Verletzungen. Ein drittes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt.