Stuttgart & Region

Plieningen: 19-Jähriger im Verdacht mehrere Banknoten gefälscht zu haben

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 19-Jähriger steht im Verdacht der Polizei mehrere gefälschte Banknoten in Umlauf gebracht zu haben. Polizeibeamte konnten den jungen Mann am Mittwoch (26.01.) in Stuttgart-Plieningen festnehmen.

Wie kam es dazu

Im Dezember 2021 waren hauptsächlich in Plieninger Lebensmittelgeschäften mehrere gefälschte 50-Euro-Scheine aufgetaucht. Dies führte zu umfangreichen Ermittlungen der Polizei, die dem 19-Jährigen schließlich auf die Spur kamen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung konnten neben knapp 200 gefälschten 50-Euro-Scheinen auch mehr als zwei Dutzend falsche 200-Euro-Scheine sowie weitere Beweismittel sichergestellt werden. Der 19-Jährige wurde am Mittwoch (26.01.) dem Haftrichter vorgeführt und in Vollzug gesetzt.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: