Stuttgart & Region

Plochingen: Gruppe wirft Feuerwerkskörper auf Polizisten

Silvester
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Am Mittwochmorgen (04.01.) ist es am Bahnhof Plochingen gegen 0.20 Uhr zu einem Angriff auf einen Landespolizisten gekommen. Dieser wurde aus einer fünfköpfigen Personengruppe heraus mit einem Feuerwerkskörper beworfen. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Feuerwerkskörper explodiert in direkter Nähe des Polizeibeamten

Der Beamte fuhr bisherigen Erkenntnissen zufolge nach seinem Dienstschluss mit der S-Bahnlinie S1 von Stuttgart Hauptbahnhof in Richtung Plochingen. Während der Fahrt machte einer der fünf Personen bereits durch lautstarke Bemerkungen auf sich aufmerksam. Nachdem der uniformierte 28-Jährige am Bahnhof Plochingen die S-Bahn verließ, rief einer der fünf Personen etwas in seine Richtung. Unmittelbar danach explodierte ein Feuerwerkskörper in direkter Nähe des Polizeibeamten.

Zwei Täter flüchteten

Laut aktuellen Stand der Ermittlungen gelang es dem unverletzten Polizisten drei der fünf mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte festzuhalten. Bei den polizeilichen Maßnahmen konnten bei den 18- und 25-jährigen deutschen Tätern und bei dem 17-jährigen syrischen Täter keine Feuerwerkskörper gefunden werden. Die anderen beiden noch unbekannten Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich bei der ermittelnden Bundespolizei unter der Telefonnummer 0711/87035 0 zu melden.