Stuttgart & Region

Polizei fahndet nach maskiertem Täter

1/3
Polizei Polizist Polizeieinsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Am Osterwochende hat die Polizei einige Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt (Symbolfoto). © Benjamin Büttner
2/3
_1
Ein maskierter Täter erbeutete mehrere Hundert Euro.
3/3
_2
Fotos der Überwachungskamera aus dem Wettbüro

Stuttgart-Obertürkheim.
Nach dem Überfall auf ein Wettbüro am Donnerstag (8.8.) an der Augsburger Straße fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Die Polizei schätzt das Alter des Unbekannten auf 25 Jahre. Er soll 1,75 bis 1,80 m groß und kräftig gebaut sein.

Zum Zeitpunkt der Tat trug der Mann eine schwarze Sturmmaske, eine graue Jogginghose, eine graue Kapuzenjacke und schwarze Sportschuhe. Außerdem hatte er einen hellen Jutebeutel mit einem grünen Aufdruck bei sich.

Der Unbekannte war am Donnerstag gegen 11.15 Uhr im Wettbüro erschienen und hatte eine 46-jährige Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe bedroht. Dabei erbeutete er mehrere Hundert Euro. Anschließend flüchtete er in Richtung Wittenbergstraße. 

Zeugenhinweise nimmt das Raubdezernat unter der Rufnummer 071189905778 entgegen.