Esslingen

Polizei fasst mutmaßlichen Täter nach Raubüberfall in Bank

Polizei
Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. © Oliver Berg

Baltmannsweiler (dpa/lsw) - Nach einem Raubüberfall auf eine Kundin in einer Bank im Kreis Esslingen hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der 34 Jahre alte Verdächtige befinde sich in Untersuchungshaft, teilten die Kriminalpolizei Esslingen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag mit.

Die Ermittler werfen dem Mann vor, am 14. Januar 2022 in einer Bankfiliale in Baltmannsweiler maskiert eine 42 Jahre alte Frau ausgeraubt zu haben. Diese wurde unter Androhung von Gewalt vom Täter gezwungen, von ihrem Konto Geld abzuheben und ihm auszuhändigen. Der Räuber flüchtete zu Fuß und entkam.

Zum Zeitpunkt des Ermittlungserfolges habe der polizeibekannte Mann gerade in einem Krankenhaus des Justizvollzugs eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßt, hieß es. Nach Erlass des Haftbefehls sei der Mann wieder dorthin gebracht worden. Er muss sich nun wegen schweren Raubs verantworten. Keine Angaben machte die Polizei zur Frage, warum der Mann im Krankenhaus liegt.